Vliestapeten

Aufgrund ihre einfachen Verarbeitung und besonderen Eigenschaften hat die Vliestapete

in den letzten Jahren an Bedeutung gegenüber der normalen Papiertapete gewonnen.



Eigenschaften von Vliestapete.


Die Vliestapete hat gegenüber der herkömmlichen Papiertapete mehrere Vorteile. Sie ist

leicht zu verarbeiten, besonders strapazierfähig und schwer entflammbar. Desweiteren

lassen sich Vliestapeten einfacher entfernen, sie muss einfach nur von der Wand

abgezogen werden. Vorausetzung hierfür ist aber auch die richtige Anwendung, sprich

der richtige Tapetenkleber muss zum Einsatz kommen. Vliestapeten sind in vielen

Farben, Mustern und Prägungen verfügbar. Die eigene farbliche Gestaltung der

Vliestapete ist kein Problem.



Was ist Vliestapete?



Der Unterschied zu anderen Tapeten , ist das Trägermaterial aus dem die Vliestapete

besteht. Das Trägermaterial ist eine dampfdiffusionsoffene Kombination aus

Zellulose und Textilfasern, die die Tapete besonders strapazierfähig macht.

Dadurch werden die Vliesfasern feuchtigkeitsbeständig und maßstabil.

Die Oberfläche der Vliestapete kommt aufgrund der verschiedenen Verfahren der

Hersteller zustande, entweder durch Prägung oder Aufschäumung von Kunststoffen.


Arbeiten mit Vliestapeten


Im Unterschied zu Papiertapete muss die Vliestapete nicht mit Kleister eingestrichen

werden und danach einweichen. Der Kleber wird direkt auf die Wand aufgebracht und

die trockene Vliestapete  auf die eingestrichene Wand aufgebracht. Hierfür gibt es im

Handel speziellen Vlieskleber. Da die Vliestapete aufgrund ihrer Beschaffenheit sich

weder im feuchten Zustand ausdehnt bzw beim trocken zusammenschrumpft ist diese

Klebetechnik vollkommen unproblematisch. Selbstverständlich kann die Vliestapete auch

vorher einekleistert werden und dann an die Wand gebracht werden.

Das lösen der Tapete von der Wand ist ebenfalls promblemlos, einfach die Vliestapete

von der Wand abziehen. Das ist möglich, da das Vliesgewebe stabiler bzw. stärker ist

als die Klebewirkung des Klebers. Voraussetzung hier für ist aber die Verwendung des

korrekten Vliesklebers. Die Tapete kann auch mit herkömllichen Kleber an die Wand

gebracht werden.

Vorteile der Vliestapete
Nachteile der Vliestapete
  • teurer im Vergleich zur Papiertapete
  • helle Vliestapete ist nicht deckend